Verwaltung

Wir unterscheiden bei der Immobilienverwaltung fünf verschiedene Verwaltungsbereiche mit entsprechend unterschiedlichen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen.

  • Hausverwaltung
    • Die Hausverwaltung zeichnet sich dadurch aus, dass ein ganzes Haus in seiner Gesamtheit der Verwaltung unterliegt. Dazu gehört neben den kaufmännischen Aspekten wie z. B. Mietverwaltung, Vertretung gegenüber Behörden und Versorgern, Durchführung Zahlungsverkehrs, jährliche Betriebs- und Nebenkostenabrechnung auch die technische Verwaltung, welche regelmäßige Überwachungen des Zustands der Immobilie umfasst sowie sämtliche damit einhergehenden Aufgaben wie z. B. Reparatur- und Modernisierungsmaßnahmen, Angebotseinholung, Koordination Fachfirmen/Handwerker usw.
  • Mietverwaltung
    • Die Mietverwaltung entspricht weitgehend der Hausverwaltung, mit Ausschluss der technischen Verwaltung. Hier erfolgt die Verwaltung ausschließlich kaufmännisch.
  • Sondereigentumsverwaltung
    • Bei der Sondereigentumsverwaltung handelt es sich um die Verwaltung von Eigentumswohnungen in Wohnungseigentumsanlagen. Diese bedarf der Berücksichtigung des Wohnungseigentumsgesetzes und kann neben der kaufmännischen auch die technische Verwaltung umfassen.
  • WEG-Verwaltung
    • Coming Soon
  • Wohnungsverwaltung
    • Coming Soon

Sämtliche Verwaltungstätigkeiten sind individuell mit den jeweiligen Ansprechpartnern/Eigentümer der Anlage/Immobilie zu besprechen. Daher erstellen geben wir keine pauschalen Angebote für die Verwaltung ab.

Gerne stehen wir jederzeit für persönliche Gespräche bereit und können daraufhin anschließend ein Angebot – individuell auf die Liegenschaft zugeschnitten – abgeben.



TOP